VDE Netzwerk Zukunft
VDE
11.01.2014 Seite 72 0

Dr.-Ing. Rolf Leber, Ehrenmitglied des VDE Kassel, im 87. Lebensjahr verstorben

Hohe Verdienste von Dr. Leber im VDE und in der nationalen wie internationalen Normungsarbeit

Dr.-Ing. Rolf Leber

Dr.-Ing. Rolf Leber

| VDE Kassel

Im Alter von 86 Jahren ist mit Herrn Dr.-Ing. Rolf Leber unser ältestes Ehrenmitglied im VDE Bezirksverein Kassel im Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. am 09. Januar 2014 völlig unerwartet in Kassel verstorben.

Herr Dr. Leber war einer der bekanntesten Elektrotechniker und ein Pionier auf dem Gebiet der Hochspannungstechnik. Zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen bekunden die große Anerkennung der Fachwelt für seine außergewöhnlichen Leistungen.

Mit seiner Familie trauert der VDE Kassel um sein verdientes Ehrenmitglied Dr.-Ing. Rolf Leber.

Nach dem Abitur und einer anschließenden Lehre als Fernmeldetechniker studierte der in Bielefeld geborene und aufgewachsene junge Rolf Leber in Aachen und promovierte dort auch zum Dr.-Ing. in Elektrotechnik. Als Entwicklungsingenieur begann er seine Berufstätigkeit im soeben neu erstellten Hochspannungsinstitut des Werkes Kassel der AEG in der Lilienthalstraße (heute ein Werk der ALSTOM Grid GmbH), welches nach dem 2. Weltkrieg die in Berlin verlorenen Entwicklungs- und Fertigungsstätten ersetzte. Er übernahm dann sehr schnell die Leitung des Institutes und wurde aufgrund seiner großen Kenntnisse und seiner Fähigkeit zur Menschenführung Leiter des Kasseler Fachgebietes Hochspannungsschaltgeräte der AEG, später dann Vorstandsmitglied des AEG-Konzerns in Frankfurt. Neben dieser Tätigkeit übernahm er noch den Vorsitz des Aufsichtsrates der Transformatoren Union AG und war Mitglied des Aufsichtsrates verschiedener AEG-Gesellschaften im In- und Ausland.

In seiner gesamten beruflichen Laufbahn war die ehrenamtliche Mitarbeit an der nationalen und internationalen Normung und Standardisierung ein wichtiger Bestandteil seines Lebenswerkes. Gerade weil auf seinem Arbeitsgebiet oftmals Neuland beschritten wurde, mussten technische Neuerungen durch Normen und Vorschriften abgesichert werden. Sein umfangreiches Wissen und seine Erfahrung gab er als Privatdozent an der TU Braunschweig auch an den Nachwuchs in den Ingenieurwissenschaften weiter.

Dr. Leber erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seine bahnbrechenden Arbeiten, unter anderem wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz, dem DIN-Ehrenring und mit der Goldenen Stefan-Ehrenmedaille des Österreichischen Verbandes für Elektrotechnik (OVE) ausgezeichnet. Er war Mitglied des Präsidiums des VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. und Vorsitzender der Deutschen Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (DKE) im DIN und VDE, darüber hinaus Vorsitzender des Deutschen Komitees der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC) und Vorsitzender des Deutschen Komitees des Internationalen Forums auf dem Gebiet der elektrischen Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung (CIGRE). Auch nach dem Ende seiner beruflichen Laufbahn blieb er der fachlichen Arbeit eng verbunden, in 1987 wurde er Ehrenvorsitzender der DKE.

Urkunde Ehrenmitglied
VDE Kassel

Im VDE Bezirksverein Kassel engagierte er sich lange Zeit im Vorstand und gab sein Wissen an die Mitglieder weiter. Im Februar 2011 wurde er für seine 50-jährige Mitgliedschaft im VDE geehrt und zum Ehrenmitglied des VDE Kassel ernannt.

Dr. Leber hinterlässt seine Frau und vier Kinder sowie sieben Enkelkinder. Die Familie, zahlreiche Freunde und die Fachwelt trauern um eine außergewöhnlich beliebte Persönlichkeit, die gleichermaßen menschlich wie fachlich geschätzt wurde und sich hohe Verdienste um die Elektrotechnik erworben hat.

Wir nehmen Abschied von Herrn Dr.-Ing. Rolf Leber bei der Trauerfeier mit anschließender Beisetzung, welche am 18. Januar 2014 um 11:00 Uhr auf dem Friedhof Kassel-Harleshausen, Eingang Wegmannstraße, stattfindet.

Vorstand, Beirat, Obleute und Mitgliedschaft des VDE Bezirksvereins Kassel e.V.

____________________________________________________________________________________

Nachfolgend zu dieser für viele VDE-Mitglieder und ehemalige AEG-Mitarbeiter traurigen Nachricht geben wir unter Downloads + Links die beeindruckende Trauerrede des ältesten Sohnes unseres verstorbenen Ehrenmitglieds, Herrn Dr. Wulf-Dietrich Leber, mit dessen ausdrücklicher Genehmigung wieder. Diese Rede wurde von ihm unter sehr großer Anteilnahme sowohl der Mitgliedschaft des VDE Kassel wie auch ehemaliger Mitarbeiter der AEG, u. a. des "Pensionärskreises der ehemals leitenden Angestellten der AEG", bei der Trauerfeier im Anschluss an den kirchlichen Teil gehalten und ist es wert, hier veröffentlicht zu werden, sei es zur erstmaligen Kenntnisnahme bei Abwesenheit oder zur Nachlese bei Teilnahme an der Trauerfeier:

Ein großes Leben ist zu Ende gegangen!

Wir werden unseres am 9. Januar im 87. Lebensjahr verstorbenen Ehrenmitglieds Dr.-Ing. Rolf Leber bei unserer Jahresmitgliederversammlung 2014 am 6. Februar gedenken.

Joachim Bürgel
VDE Bezirksverein Kassel e.V.
Stellv. Vorsitzender / Schriftführer

Wolfgang Dünkel
VDE Bezirksverein Kassel e.V.
Öffentlichkeitsarbeit

(last update 30.01.2014)