Tag der Technik 2015

Auch die K + S Aktiengesellschaft begrüßte zum Tag der Technik 2015 eine Gruppe am Ingenieurberuf interessierter Jugendlicher

| K + S Aktiengesellschaft
13.12.2015 Veranstaltungsrückblick 196 0

Tag der Technik 2015

- Rundum Nachhaltig -

Tag der Technik 2015

Eine Teilnehmergruppe des Tages der Technik 2015 informierte sich über Ingenieurberufe bei der Bombardier Transportation GmbH

| Bombardier Transportation GmbH

Nachhaltigkeit bezieht sich schon lange nicht mehr ausschließlich auf die Nutzung und Entwicklung der regenerativen Energietechniken. Ein regelrechter Markt und neue wissenschaftliche Forschungsfelder sind, spätestens mit der Verkündung der Energiewende, aus diesem neuen Handlungsimperativ entstanden. Doch wie lässt sich das Denken im Sinne einer ganzheitlich gedachten Nachhaltigkeit verstehen, auf Schule, Hochschule, Lehre, Forschung und Wirtschaft anwenden? Der Tag der Technik 2015 verstand sich genau unter diesen Vorzeichen.

Konkret bedeutet dies, die Ingenieursstudiengänge und auch das Interesse hierfür zu stärken und das MINT-Resort des Wissenschaftsstandortes Kassel im Besonderen zu fördern und nachhaltig zu stärken. Es ist das zentrale Anliegen, Schüler und Schülerinnen aus den Oberstufen abzuholen, für ein solches Studium zu begeistern und Berührungsängste zu nehmen.

Tag der Technik 2015

Bei der Firma Polyma Energiesysteme GmbH ging es um Netzersatzaggregate, die sowohl bei geplanten Arbeiten im Netz der Energieversorgungsunternehmen wie auch bei den in Deutschland seltenen Netzausfällen benötigt werden

| Wolfgang Dünkel

Die Ingenieure und Ingenieurinnen von heute erschaffen die Technologien von morgen. Ihre Expertise ist auf dem Arbeitsmarkt außerordentlich gefragt, die Berufsperspektiven und Karrierechancen sind ausgezeichnet. Wie attraktiv und abwechslungsreich diese Berufsfelder und die Universität Kassel in diesem Rahmen sind, verdeutlichte der Tag der Technik 2015. Bereits zum 11. Mal übernahmen die beiden technisch-wissenschaftlichen Vereine VDE Kassel und VDI Nordhessen mit der Universität Kassel die Ausrichtung des Tages der Technik Dies geschah in enger Kooperation und Zusammenarbeit mit ausgewählten Industrieunternehmen aus dem gesamten nordhessischen Raum. Diese Veranstaltung, welche schon fast als regionale Instanz für die Vermittlung zwischen Bildung und Wirtschaft gilt, erfreute sich in 2015 mit 650 angemeldeten Schülern und Schülerinnen aus der gymnasialen Oberstufe aus ganz Nordhessen weiterhin großer Beliebtheit.

Tag der Technik 2015

Zu den Technologien von Morgen zählt auch die Elektromobilität, hier speziell die Ladetechnik, wie dieses Bild einer Teilnehmergruppe bei der Schneider Electric GmbH zeigt

| Schneider Electric GmbH

Den Schülern, Schülerinnen und interessierten Lehrkräften wurde am Vormittag ein spannender Einblick in die unterschiedlichen Aufgabengebiete eines Ingenieurs eröffnet, nicht theoretisch, sondern ganz praktisch in den Unternehmen, die in und um Kassel herum angesiedelt sind, zu dem wirtschaftlichen Erfolg der Region maßgeblich beitragen und Knowhow und Technologie in die Welt tragen.

Im Anschluss gab es eine stärkende Mahlzeit in dem neu errichteten Hörsaalzentrum der Universität Kassel am Holländischen Platz. Nach dem wohltuenden Mittagessen und dem Austausch der gewonnenen Eindrücke untereinander, bot sich für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen das erste Mal die Möglichkeit Impressionen aus dem universitären Leben zu sammeln.

Tag der Technik 2015

Auch die K + S Aktiengesellschaft begrüßte zum Tag der Technik 2015 eine Gruppe am Ingenieurberuf interessierter Jugendlicher

| K + S Aktiengesellschaft

Nach der Eröffnungsrede durch den Vorsitzenden des VDI Herrn Dipl.-Ing. Olaf Schlüter und einem Grußwort des neuen Universitätspräsidenten Herrn Prof. Dr. Finkeldey, schloss sich das Nachmittagsprogramm an und ergänzte die praktischen Einblicke in die Berufsfelder um die theoretische Komponente. So gab Herr Prof. Dr. Schmidt einen Einblick in das Fachgebiet „Mensch-Maschine-Systemtechnik“ und führte seine gegenwärtigen Forschungsschwerpunkte, wie die der Drohnen und Gestensteuerung eindrucksvoll vor.

Die beiden Elektrotechnikstudenten Emmanuel Elawure und Marcel Burhenn berichteten von ihren eigenen Erfahrungen aus dem Studium und konnten der Hörerschaft unvermittelt Eindrücke und Ausblicke liefern.

Tag der Technik 2015

Und dass der Strom nicht nur aus der Steckdose kommt, sondern über Hoch-, Mittel- und Niederspannungsanlagen von den Kraftwerken zum Kunden geleitet werden muss erfuhren die Teilnehmer bei Schneider Electric GmbH

| Schneider Electric GmbH

Der Tag der Technik im Jahr 2015 beweist somit, dass Kassel und die Region Nordhessen mit der hiesigen Industrie und der Universität verlässliche Partner hat, um ruhig in die Zukunft steuern zu können. Ein gänzlich nachhaltiges Projekt, wo Spannung spannend ist.

Wenn Sie sich detailliert über die Zielsetzung und den Ablauf des Tages 2015 informieren wollen, klicken Sie bitte auf diesen Link.

Lasse Wulff
Studentisches Mitglied des Vorbereitungsteams für den Tag der Technik 2015

Und den Bericht des Reporters Peter Dilling der HNA Hessische Allgemeine vom 08.10.2015 können Sie sich mit freundlicher Genehmigung der Lokalredaktion Kassel-Stadt unter Downloads + Links herunterladen.

(last update 13.12.2015)