2015-04-24_Spend-BS-WIZ_MG_0928
Wolfgang Dünkel
24.04.2015 Veranstaltungsrückblick 22 0

Spendenübergabe an die Beruflichen Schulen Witzenhausen

- Jahresspende des VDE Kassel zur Förderung des naturwissenschaftlichen Unterrichts ging nach 2008 zum zweiten Mal in den Werra-Meißner-Kreis -

Spendenuebergabe_IMG_0945_Ausschnitt

Helmut Lotz (von links, Andreas Wirtz, Schüler der BS-WIZ, Frau Fischer und Gerd Semmler

| Wolfgang Dünkel

Auch in 2015 haben wir wieder eine Schule in unserem Vereinsgebiet, welches von Einbeck und Northeim in Südniedersachsen bis Lauterbach in Mittelhessen reicht, mit einer Spende im Wert von 3.600,-- € für den naturwissenschaftlichen Unterricht bedacht. In diesem Jahr fiel unsere Wahl auf die Beruflichen Schulen in Witzenhausen (BS-WIZ) und damit nach 2008 zum zweiten Mal in den Werra-Meißner-Kreis (WMK).

Offiziell übergeben wurden die Geräte, ein "Demomultimeter" als Multifunktionsgerät und ein Leistungsfrequenzgenerator, am 21. April aus den Händen unseres Vorsitzenden Dipl.-Ing. Andreas Wirtz und unseres Obmanns Schulen Dipl.-Ing. Helmut Lotz an den Schulleiter OStD Bernd Funk, den Leiter der Abteilung 3 (u. a. FOS, Berufsfachschule Mechatronik und Wirtschaft) StD Jörg Schmelting und den Lehrer Markus Meister.

Schueler_MG_0926_gesp

Schüler aus dem Physik-Grundkurs der Beruflichen Schulen Witzenhausen

| Wolfgang Dünkel

Anwesend waren neben dem von Herrn Meister geleiteten Physik-Grundkurses des Abiturientenjahrgangs der ehrenamtliche Kreisbeigeordnete Peter Schill des WMK, Bürgermeisterin Angela Fischer, Dipl.-Ing. Manfred Helmer (Vertreter unseres korporativen Mitglieds Stadtwerke Witzenhausen GmbH und auch unser persönliches Mitglied) und StD Gerd Semmler, ehemals Leiter der Abteilung 3 der BS-WIZ und Vorsitzender des MINT im WMK e.V., dem auch wir als korporatives Gründungsmitglied angehören.

In seiner kurzen Ansprache stellte Herr Wirtz unser ehrenamtliches Engagement für die Förderung des technisch-wissenschaftlichen Nachwuchses mit u. a. den seit 2003 jährlich erfolgenden Spenden sowie die Förderpreise für herausragende Studienabschlüsse an der Universität Kassel heraus und wünschte der Schule und ihren Schülerinnen und Schülern viele nutzbringende Erkenntnisse beim Umgang mit den Geräten und Jugendlichen die für unsere Volkswirtschaft notwendige Begeisterung für Technik. In ihren Dankesworten griffen Herr Funk für die Schulleitung, Herr Schill für den WMK und Frau Fischer für die Stadt Witzenhausen dies auf und stellten ebenfalls die Bedeutung der Naturwissenschaften als Grundlage für die unsere Wirtschaft so bedeutenden technischen Berufe heraus.

Schuelerinnen_IMG_0935

Schülerinnen aus dem Physik-Grundkurs der Beruflichen Schulen Witzenhausen

| Wolfgang Dünkel

Der bei der Übergabe anwesende Mitarbeiter der Witzenhäuser Allgemeine beschrieb in seinem Artikel die Übergabe und den von den Jugendlichen mithilfe der gespendeten Geräte erfolgte Untersuchung eines Schwingkreises und dessen Bedeutung z. B. für die Funkübertragung. Mit freundlicher Genehmigung von Frau Friederike Steensen, Leiterin der HNA-Lokalredaktion Witzenhausen können Sie sich diesen Artikel unter Downloads + Links oder hier herunterladen.

Wolfgang Dünkel
Öffentlichkeitsarbeit

(last update 24.04.2015)

Wirtz_MG_0931

Andreas Wirtz

| Wolfgang Dünkel
Funk_MG_0931

Bernd Funk

| Wolfgang Dünkel
Schmelting_IMG_0936

Jörg

Schmelting

Schill_IMG_0938

Peter Schill

| Wolfgang Dünkel
Fischer_MG_0931

Fischer

| Wolfgang Dünkel
Semmler_IMG_0933

Gerd Semmler

| Wolfgang Dünkel