zuse_museum
Konrad-Zuse-Museum
16.03.2019 Hünfeld Exkursion 113 0

Exkursion zum Konrad-Zuse-Museum Hünfeld

Anmelden
Termin
Beginn: 16.03.2019 13:00 Uhr
Ende: 16.03.2019 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Konrad-Zuse-Museum Hünfeld
Kirchplatz 4-6
36088 Hünfeld
Deutschland

Beschreibung

Das Konrad-Zuse-Museum
Das in einem ehemaligen Schulgebäude untergebrachte Museum lädt ein zur Beschäftigung mit der Geschichte und dem Naturraum des Kreises Hünfeld.
Es beschäftigt sich mit dem Leben und Werk Konrad Zuses, der von 1957 bis zu seinem Tod 1995 in Hünfeld lebte. Der Computer-Erfinder Zuse entwickelte seit 1934 Rechenanlagen und gründete 1949 die Firma Zuse in Neukirchen (Haunetal). In der Ausstellung sind einige der hier gebauten Computer zu besichtigen, unter anderem die Rechenmaschine Z 22 von 1958, die als erste mit Röhren- anstatt Relais-Schaltung arbeitete. Die Ausstellung zeigt Ihnen das Leben und Schaffen dieses kreativen Geistes und faszinierenden Menschen: Lernen Sie Ihn kennen, den Erfinder, Ingenieur, Unternehmer, Visionär und Maler Konrad Zuse!
Im Museum ist eine der weltweit größten Sammlung von Zuse-Geräten sehen. Angefangen mit dem Funktionsnachbau der Z3, dem 1. funktionierenden frei programmierbaren Computer der Welt.

Veranstaltungsort

1. Treffpunkt (Fahrgemeinschaft mit der DB Bahn):

13:00 Uhr
ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe vor dem McDonalds

2. Treffpunkt (eigene Anreise):

14:45 Uhr

Konrad-Zuse-Museum Hünfeld
Kreisgeschichte
Kirchplatz 4-6         
36088 Hünfeld 

(last update 16.01.2018)

Preis
Persönliches VDE/VDI-Mitglied 2,00 €
Korporatives VDE/VDI-Mitglied 2,00 €
VDE/VDI-Berufsanfänger 2,00 €
VDE/VDI-Jungmitglied 0,00 €
Nichtmitglied, Gäste 4,00 €
Weitere Preisinfos
Fahrkosten bei der Anreise per Bahn betragen 6 €/Person.
Veranstalter

VDE-Bezirksverein Kassel e.V.

Bemerkungen

Anmeldeschluss: 05.03.2019

Mindestteilnehmeranzahl: 10 Personen (maximal 25 Personen)
Treffpunkt für Fahrgemeinschaften im ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe

ICE-Bahnhof: 13:00 Uhr
Konrad-Zuse-Museum Hünfeld: 14:45 Uhr
Rückkehr: nach Kassel gegen 18:45 Uhr.

Achtung: Die geführten Besichtigungen dauern zw. 1,5 - 2 Stunden. Leider ist das Museum nicht barrierefrei. Die Ausstellung zu Konrad Zuse befindet sich im ersten Stock und ist nur über Treppen erreichbar.

Anmeldung durch Klick auf den grünen Link "> Anmelden" oben.

Kontakte

Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Boris Katzenmeyer
VDE-Bezirksverein Kassel e.V.
34121 Kassel

s.1r_Ev43vDv8Q1r99v2.Auv-542z4v.uv Tel. +49 15 116 115 642
https://www.vde-kassel.de/de/ueber-uns/vorstand

Ort